CRNA PUNTA

Der Kap und der Leuchtturm liegen in der Nähe des Dorfes Skitača. Der Leuchtturm wurde 1873 errichtet. Dieser emmitierte ein konstantes weißes Licht, sichtbar in einem Bereich von 11 Meilen. Er besteht aus zwei einzelnen Türmen und einem Gebäude. Das Erdgeschoss und der erste Stock innerhalb des Gebäudes umfassen eine Gesamtfläche von 160 m².

Innerhalb des Leuchtturms befinden sich ein Keller und Maschinenraum. Das Gebäude hat keinen Strom, aber das Wasser wird aus den eigenen Reservoirs geliefert. Mit dem Bau des Leuchtturms wurde ein Seeweg nach Rijeka und den anderen Kvarner Häfen gesichert. Die Umgebung von „Crna punta ist reich an Wäldern, welche während der venezianischen Herrschaft verwertet worden sind.

Zu diesem Zweck wurde vor allem eine kleine Anlegestelle in der Nähe des Leuchtturms errichtet. Der Leuchtturm wurde automatisiert, und in den 80er Jahren wurde die gesamte Belegschaft abgezogen.



Sveta Marina
18.8° 29.10.2018 u 19:25
Vjetar: SSW 10.7 m/s
Tlak: hPa
Vlaga: 90 %
Oborine: 10.9 mm
TOP